Aktion und Reaktion bewusst gestalten

Das Wechselwirkungsprinzip, auch als drittes newtonsches Axiom bekannt, ist vielleicht dem ein oder anderen noch aus dem Physikunterricht bekannt. “Action and Reaction“.

In einem Artikel des Smashing Magazine geht es um die Aktion und die passende Reaktion in der digitalen Welt. Es wird von Feedback-Schleifen gesprochen, denen wir eigentlich in jedem Projekt mehrfach begegnen. Durch Verbesserung unserer Feedback-Schleifen schaffen wir es, dem Nutzer mit einer Seite oder einer Software ein gutes Gefühl zu geben und ihm ein Erfolgserlebnis zu verschaffen.

Als Beispiel wird die Rolle der Feedback-Schleifen in sozialen Netzwerken herangezogen. So werden Nutzer z.B. durch “likes” bei Facebook honoriert und dazu animiert, weitere Nachrichten zu posten.

Wie wir es schaffen, unsere Feedback-Schleifen zu analysieren und in verschiedenen Schritten zu verbessern, erklärt der sehr ausführliche Artikel:

Mechanism Of Action And Effects – Designing Great Feedback Loops